Archiv

Augustinus belegt 2. Platz beim Luwi-Cup 2014

Luwi-Cup 201453

Luwi-Cup 2014
Von links stehend: Herr Hilzbecher, Fabian, Lennart und Michael
Von links vorne: Christi, Erik, Marvin, Alessandro und Nico

 

 

Fußball: Jugend trainiert für Olympia 2012/13
Augustinus-Schule belegt beim Kreisentscheid den 4. Platz

Jugend trainiert für Olympia 2013

 

St.-Augustinus-Schule gewinnt LuWi-Cup 2013 in Hannover

Urkunde LuwiCup 2013

 

Luwi20131
Von links oben: Klaus Hilzbecher, Dustin Karger, Nico Steegemann, Fabian Borka;
Von links unten: Tim Friedrich, Alessandro Codiani, Eric Engel, Nils Sudholt
und Marvin Stiller

 

4. Platz bei der 13. Auflage des LuWi-Cups 2012 in Hannover

Urkunde 2012

 

Luwi 20122
Von links: Trainer Klaus Hilzbecher, Mathias Walecki, Norman Landrock,
Nils Sudholz, Andreas Grigorew, Nicolas Kohlmann, Tim Friedrich, Lea
Blach, Marvin Hönert;

 

2. Platz beim Bistumssportfest 2010 in Göttingen

Urkunde Fussball Bistum 2010

Fußball-Mannschaftb 2010 Göttingen 2
Von links oben: Klaus Hilzbecher (Trainer), Justus Kliemann, Patryk Koziel-Azevedo, Ritchie Eres,
Nico Nowak, Nick Maruschke; Von links unten: Mateuz Zollner, Nico Friedrich, Hagen Busch;

 

3. Platz LuWi-Cup 2010 in Hannover

 

 

 

Hinten von links:
Mateusz Zollner, Justus Kliemann, Leon Müller, Nico Nowak, Ritchie Eres, Nick Maruschke;
Vorne von links:
Patryk K. Azevedo, Nico Friedrich

 

 

 

 

 

Sieg beim Bistumssportfest 2009

 

     Von links oben: Klaus Hilzbecher (Trainer), Jan Rißland, Armado Möhle,
Patryk Bajerski, Marvin Rose, Romino Laubinger;
unten: Marcel Bednarek, Giovanni Errante-Parrino, Georg Kraft

 

4. Platz LuWi-Cup 2009 in Hannover

 

3. Platz beim Bistumssportfest 2008 in Duderstadt


21.05.2008:
Nach einem Elfmeterkrimi gegen die Bonifatius- Schule Göttingen belegte die St.-Augustinus-Schule  den  3. Platz. Auf dem Bild ist die erfolgreiche Mannschaft mit ihrem Trainer Klaus Hilzbecher zu sehen.

Hintere Reihe von links:
Amado Möhle, Leandro Adler, Georg Kraft, Jan Rissland

Vordere Reihe von links:
Lennart Reinecke, Giovanni Errante Parrino,  Marcel Bednarek,  Kai Wendt

 

 

St.-Augustinus-Schule gewinnt LuWi-Cup 2008 in Hannover


 

 

 

 

Die Siegermannschaft mit ihrem Trainer Klaus Hilzbecher. Es war bereits der 4. Turniersieg bei diesem Traditionsturnier der katholischen Schulen.

 

 

 

 



Teilnahme an der Mini-WM

32 Hildesheimer Schulen spielen parallel zur Fußballweltmeisterschaft 2006 eine “Mini-WM” aus. Jede Schule
vertritt dabei ein Teilnehmerland. Die St.-Augustinus-Schule spielt dabei stellvertretend für unsere portugisischen
Gäste, immerhin der amtierende Vize-Europameister.








Trikotübergabe in der Andreaspassage am 29. April 2006





 



 


Neue Trikots für die Fußballer

 

 

 

Die Freude war groß:
Unterstüzt durch eine Spende von Walter Algermissen (VGH) in Höhe von 300 € konnten endlich die lang-
ersehnten neuen Trikots für die Fußballmannschaft
der St.-Augustinus-Schule angeschafft werden.

 

 

 


 


Teilnahme am Landesentscheid: Talentwettbewerb Fußball

Die erfolgreiche Mannschaft und ihr Trainer Klaus Hilzbecher


Teilnahme am LuWi-Cup 2006
Ohne ihren verhinderten Trainer reichte es nicht zur Wiederholung des Vorjahreserfolges

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Talentwettbewerb Fußball
Augustinus-Schule qualifiziert sich für Landesentscheid 2006

 

 










Die erfolgreiche Mannschaft:
Marcel Novak, Igor Bruss, Steffen Reinecke, Marvin Rose (hinten von links) und  André Bettels









Der bundesweit ausgeschriebene Talentwettbewerb Fußball verlief bisher  für die “Augustiner” (Jahrghang 1993-95) recht erfolgreich. Am 11.10. 2005 nahm die St.-Augustinus-Schule beim Bezirksentscheid in Hannover teil. Knapp ge- schlagen vom Ratsgymnasium Stadthagen (571,60 Punkte) wurde mit 535,20 Punkten ein hervorragender 2. Platz und damit die Qualifikation zum Landesentscheid im Frühjahr 2006 (27.04) erreicht. Sollte man auch da erfolgreich sein, winkt das Bundesfinale in Berlin, das am 10./11.05.06 stattfindet.

 

Turniersieg beim LuWi-Cup 2005 in Hannover

 

 

 

 

 

    Die siegreiche Mannnschaft und ihr Trainer
                        Klaus Hilzbecher (gestreifte Trikots)

 

 

 

 

 

 

Große sportliche Erfolge in den vergangenen 30 Jahren

    Gewinner des Marienschulcups
                
Gewinner des “Ochtersum-Turniers”
                                           
Vize-Landesmeister (1991)
                                                          Sieger bei Bistumssportfesten
                                                                                                Kreismeister
                                                                                                           Stadtmeister

Man schrieb das Jahr 1991, als sich  die OS-Fußballmannschaft der St.-Augustinus-Schule nach klaren Siegen gegen Obernkirchen, Garbsen und Bad Münder für die Niedersachsenmeisterschaft im Rahmen der Aktion “Jugend trainiert für Olympia” qualifizierte. 400 Schulen waren im Schuljahr 1990/91 an den Start gegangen.

Mit einem beeindruckenden Torverhältnis von 38:6 erreichte die Mannschaft unter der Leitung von Sportlehrer Klaus Hilzbecher das Endturnier in Barsinghausen. Dort erreichte man nach klaren Siegen gegen die OS Fallersleben und die OS Otterndorf sogar das Endspiel. Zwar wurde das Endspiel denkbar knapp mit 0:1 gegen das Gymnasium Marianum aus Meppen verloren, doch  tat das der Leistung und dem Erfolg unserer Fußballer keinen Abbruch, zumal man im gleichen Jahr noch die Kreismeisterschaft  und das Bistumsturnier der katholischen Schulen gewann.










 

Die Meistermannschaft 1991
















Die Meistermannschaft 1996 mit ihren
Trainer Klaus Hilzbecher








 


Auch im neuen “Jahrtausend” hielten die Erfolge an. So wurde man zwischen 2000 und 2003 dreimal Stadtmeister. Die letzten Erfolge datieren aus dem Jahr 2004, dem Jubiläumsjahr unserer Schule, als man bei den Kreismeisterschaften und dem Bistumssportfest jeweils den 2. Platz belegte.

(Franz-Josef Steiner)