50 Jahre
St.-Augustinus-Schule Hildesheim

Oberschule in kirchlicher Trägerschaft

Wir feiern unser Schuljubiläum: Programm

 Jubiläum 2024: Dokumentation

 

 

Aktuelles aus dem Schulleben

  •  

Vorankündigung: Schulfest zum Schuljubiläum am 13. Juni 2024

  •  

27. - 31.05.: Klassenfahrten der Stufe 8

  •  

30.05.: Fronleichnam (Unterricht nach Plan)

  •  

03.06.: Mündliche Prüfungen Stufen 9/10 (bis 04.06.)

16. Mai 2024

Autorenlesung

Am 16.05.24 besuchte die Autorin Karen-Susan Fessel die St.- Augustinus-Schule im Rahmen der 39. Kinder- und Jugendbuchwoche in Hildesheim. Sie las Schülern*innen aus den 6. Klassen aus ihren Büchern vor. Weitere Informationen: Bitte das Bild links anklicken!!!

 

18. - 20. April 2024

72-Stunden-Aktion 2024 bei Augustinus

In 72 Stunden die Welt besser machen

Die 72-Stunden-Aktion war eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden wurden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die Welt ein Stückchen besser machen sollten. Dieses Motto war der Ausgangspunkt aller Aktivitäten rund um die Aktion vom 18. bis 20. April 2024. Die St.-Augustinus-Schule nahm auch an dieser Aktion teil, wie auch schon 2013 und 2019.

Bei der vergangenen 72-Stunden-Aktion 2019 ...

Bei der vergangenen 72-Stunden-Aktion 2019  haben insgesamt mehr als 160.000 Menschen teilgenommen. In ganz Deutschland engagierten sich 3.400 Gruppen für die gute Sache. Sie wirkt heute noch nach.

Schüler backten für Pflegemitarbeiter im Krankenhaus

Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Wahlpflichtkurses (WPK) Hauswirtschaft der St. Augustinus Schule backte unter der Leitung von Frau Schrader Kuchen und Kekse für das Pflegepersonal im St. Bernward Krankenhaus als Dank für soziales Engagement und Einsatz zu ungünstigen Zeiten an Wochenenden, Feiertagen und nachts. Tatkräftige Unterstützung gab es dabei von den „Grünen Damen“ des St. Bernward Krankenhauses durch Kuchenspenden sowie Hilfe beim Verteilung des Gebackenen an die Pflegenden.

Tage vorher war das große Backen in der Schulküche angesagt. Dann am 20. April (Samstag) in der Zeit von 11.00 - 13.00 Uhr wurde ein großen Kuchen- und Keksbüfett im Krankenhauses aufgebaut. Dann ging es an das Verteilen auf die einzelnen Stationen. 

Das Pflegepersonal des Krankenhauses war sehr erfreut über diese kleinen Aufmerksamkeiten, waren sie doch auch eine Würdigung ihres oft aufopferungsvolles Dienstes an unseren kranken Mitmenschen.

 

07. März 2024

Tag der "Offenen Tür" 2024

Heute fand wieder der traditionelle Tag der "Offenen Tür" an unserer Schule statt. Grundschülerinnen und -schüler, die nach den Sommerferien in die Stufe 5 wechseln, kamen mit ihren Eltern, um die Oberschule St.-Augustinus kennenzulernen.

Auf dem Programm standen Führungen durch die Schule, aber auch zahlreiche Gespräche mit den Lehrkräften, die über das Schulprofil ausführlich informierten.

Inklusion ist ein gesamtgesellschaftlicher Auftrag

Seit vielen Jahren findet an der St.-Augustinus-Schule gemeinsames Lernen von Schüler*innen ohne sowie mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung statt. Am Tag der offenen Tür konnten sich Eltern insbesondere bei Frau Hufner und Frau Gassmann über Förderkonzepte, Fördermaßnahmen und Fördermaterialien informieren. Einen Überblick über aktuelle theoretisch fundierte und praktisch erprobte Förderansätze konnten sich die Besucher*innen ergänzend anhand der beiden beigefügten  Plakate verschaffen.

20. - 22. Februar 2024

Workshop Liebe - Freundschaft -Sexualität

Maria Kathrin Schneider, Klasse 9b

Vom 20. Februar bis zum 22. Februar 2024 führte die St.-Augustinus-Schule eine soziale Schulveranstaltung für den 9. Jahrgang durch. Wie es in dem Namen des Workshops schon steht, ging es hier um die Themen "Liebe" und "Sexualität" (und alles was dazu gehört).

Diese Veranstaltung gab uns Schülerinnen und Schülern eine Möglichkeit, gleichermaßen offen mit Erwachsenen und Jugendlichen über diesen Themenbereich zu sprechen. Das Programm und die Durchführung waren interessant gestaltet. In Anlehnung an das Spiel Aktivity haben wir vielfältige Begriffe erraten. Unter anderem arbeiteten Jungen und Mädchen in zwei verschiedenen Gruppen und Räumen.

Wir konnten zu ...

Wir konnten zu vier Fragen unsere Ansichten auf Plakate aufschreiben. Diese haben wir dann gemeinsam diskutiert und uns über unsere verschiedenen Meinungen besprochen.

Zum Schluss tauschten wir die Plakate aus und beantworteten die Fragen oder Aussagen des anderen Geschlechts. Dies war eine tolle Möglichkeit, einander besser kennenzulernen und Antworten zu bekommen. Es war sehr lustig und unterhaltsam. So ein Workshop ist eine tolle Abwechslung vom Schulstoff und trotzdem konnte man vieles lernen.

14. Februar 2024

Religiöser Impuls am Aschermittwoch 2024

Am Mittwoch, den 14. Februar 2024,  feierten wir einen wichtigen Tag im Jahreskreis der Kirche. Mit dem Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit – die Vorbereitung auf Ostern. Mit unserem religiösen Impuls zum Aschermittwoch starteten auch wir als Schulgemeinschaft in diese Fastenzeit 2024.

 

Gemeinsam versammelten wir uns ...

Gemeinsam versammelten wir uns in der Turnhalle, sangen zusammen mit unserer Band unser Schullied und erlebten ein kleines Anspiel unter der Leitung von Frau Sperlich und Frau Rode-Cammann, unserem „Team Schulpastoral“. Inhaltlich ging es darum, dass die Fastenzeit uns Zeit geben möchte, auch mal hinter das Offensichtliche zu schauen. Was passiert also, wenn ich nicht nur mein Spiegelbild sehe, sondern sozusagen auch mal hinter den Spiegel schaue? Wie verhalte ich mich, wie rede und handele ich?

Und wie geht es uns eigentlich hinter unserem Kostüm, unserer Maske? Dazu befragten Frau Sperlich und Frau Rode-Cammann unterschiedliche Charaktere, in deren Rolle sie jeweils geschlüpft waren. Entsprechend zum Anspiel gestaltete eine Schülerin der 9. Klasse kreativ und gekonnt unser Liedblatt.

Am Ende unseres Impulses gab es das Angebot, sich von der Schulleitung das Aschekreuz geben zu lassen.

12. Februar 2024

Rosenmontag

Rosenmontag an der St-Augustinus-Schule: Da war auch in diesem Jahr für die 5. Klassen wieder der schon legendäre “Zauberer” angesagt. Im prall gefüllten Musikraum waren die Schüler/innen von seinen "Zauberkunststücken" begeistert.

Die Stufe 6 war den ganzen Vormittag im Erlebnispark "Jim & Jimmy".

27. Januar 2024

Holocaust Gedenktag

Auschwitz steht stellvertretend für das System von Konzentrations- und Vernichtungslagern der Nationalsozialisten. Juden, Sinti, Roma und andere Minderheiten wurden millionenfach von ihnen ermordet. Am 27. Januar gedenken wir der Befreiung Auschwitz durch die Rote Armee vor 79 Jahren, im letzten Jahr des Zweiten Weltkriegs. 2005 erklärten die Vereinten Nationen diesen 27. Januar zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust.

Angesichts des weltweit zunehmenden Antisemitismus (auch in Deutschland), ist es auch uns als Augustinus-Schule wichtig, dieses Gedenken im Schulalltag jedes Jahr aufs Neue gemeinsam mit unseren Schülerinnen und Schülern zu begehen. Deutlich nach außen sichtbar wird unser Bemühen durch eine kleine Installation im Erdgeschossflur im Hauptgebäude unserer Schule.

Weitere Infos aus dem Schulleben: Grafik bitte anklicken!
"© kstudio/freepik.com