Sonstiges

Dekanatstag 2016 bei St. Godehard

Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Freunde unserer Schule waren eingeladen, unsere Aktion zum Dekanatstag 2016 zu unterstützen. Wir trafen uns am Freitag, 23.9.2016 um 16.15 Uhr auf dem Schulhof. Von dort transportierten wir gemeinsam in einer Prozession mit Einkaufswagen, Bollerwagen, Schubkarren und Fahrrädern die gespendeten Lebensmittel zur Basilika St. Godehard. Dort wurden die Lebensmittel in die aufgestellten Kisten gepackt, als Spende für den Guten Hirten, der mit seinem Sozialen Mittagstisch in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feiert. So konnten wir von der St.-Augustinus-Schule mithelfen, dass Dechant Voges und Diakon Handzik ihre Wette verloren und nun über den Hohnsensee laufen müssen. Wie auch immer!!! Am Rahmenprogramm nahmen die Schulband unter der Leitung von Fred Burghardt und Bernd Richter und die Tanzgruppe von Frau Kopke teil.

 

Bonifatius bei Augustinus

Am 1. Juli 2015 war die Bonifatius-Schule II aus Göttingen zu Gast bei uns an der Augustinus-Schule. Mehrere Busse brachten an diesem heißen Sommertag über 300 Schüler mit ihren Lehrern in die Hildesheimer Bischofsstadt.

Nach einem Gottesdienst mit Bischof Trelle im Dom konnte Schulleiter Günter Burghardt die Gäste herzlich an unserer Schule willkommen heißen. Imbiss und Getränke standen bereit, und so ging es schon bald zu Fuß zum Eintracht-Stadion. Dort gab es dann die sportlichen Vergleiche im Fußball und Völkerball. Dabei standen angesichts der großen Hitze nicht so sehr der sportliche Ernst im Vordergrund, sondern der Spaß und die Freude an der Begegnung miteinander. Fleißige Helfer am Bratwurststand sorgten weiterhin für das leibliche Wohl.

Zum Abschluss überreichten die Schulleiter Jörg Stelle und Günter Burghardt den Sportlern beider Schulen die wohlverdienten Erinnerungsurkunden.

Bistumssportfest in Duderstadt

Bistumssportfest am 03. Juni 2015 Am 03. Juni 2015 fand das diesjährige Bistumssportfest in Duderstadt statt.

Ausrichter war die St.-Ursula-Schule. Schüler und Schülerinnen der Stufen 5 und 6 aus Wolfsburg, Bremerhaven, Hannover, Duderstadt, Göttingen und Hildesheim trafen sich zum sportlichen Vergleich in den Disziplinen Fußball, Völkerball und Leichtathletik. Herr Hilzbecher betreute wie gewohnt die Fußballmannschaft, die den 2. Platz im Turnier erreichte. Frau Lührig betreute die “Völkerballer”, die den 4. Platz belegten. Die Leichtathleten wurden von Herrn Fleige betreut.

20.10.2017: TfN bei uns in der Schule

TfN: Dieses einprägsame Kürzel steht für “Theater für Niedersachsen”. Am 27. Oktober 2017 waren die Musikerinnen und Musiker der TfN-Philharmonie im Rahmen des Projekts “Musik zum Anfassen hautnah erleben” bei uns an der St.-Augustinus-Schule. Für die 9. Klassen spielten sie in der umgestalteten Turnhalle Werke von Telemann, Mozart und Grieg. Ein richtig kleines Kurkonzert! Für die 6. Klassen kamen die Musiker in die Klassenräume. Dort konnten die Instrumente genau unter die Lupe genommen und sogar ausprobiert werden. Insgesamt für alle Schüler ein tolles Erlebnis.

Eine gerechte Welt ist möglich

In der Woche vom 18. September bis zum 24. September 2017 fand in Hildesheim zum wiederholten Male die “Eine Welt Woche” statt. Motto dieser Veranstaltung war: ”Eine gerechte Welt ist möglich!”

Während dieser Woche gab es in Hildesheim eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen. Den Abschluss und den Höhepunkt bildete der 23. September: Hinter dem Rathaus an der Lilie stellten sich die einzelnen Organisationen und Gruppen einer breiten Öffentlichkeit vor. Auch die St.-Augustinus-Schule war an diesem Samstag vertreten. So traten unter der Leitung von Herr Witt "Die Augustinus-Trommler" auf und verzückten die Besucher mit begeisternden Rhythmen und Klängen. Auch Frau Rohde war mit einem eigenen Stand vertreten (Kinder-Raising- Voices).

Zwei Standtafeln machten zudem auf das über 40-jährige Engagement der Augustinus-Schule für Peru aufmerksam.

Bundespolizei-Orchester Hannover zu Gast bei Augustinus (22. November 2017)

Mit dem Bundespolizeiorchester Hannover gab es an unserer Schule an diesem Tage eine ganz bsondere Nusikstunde. Gleich mehrere Jahrgangsstufen hatten sich dafür in der Sporthalle eingefunden. 

Zwischen Musikstücken aus „Star Wars" und „Fluch der Karibik" nahm sich Dirigent Dietmar Oelkers und das Orchester jeweils ein paar Minuten Zeit, um Einblicke in ihre Musikinstrumente zu geben. So erfuhren die Zuhörer, dass die Oboe hat einen besonderen, klaren Klang hat. Den Ton „ A" hört man bei ihr aus vielen gleichzeitig spielenden Instrumenten heraus.

Die Tuba als eines der Blechinstrumente kann sehr tiefe, laute Töne spielen. Neben dem  Doppel- und Jagdhörnern wurde dann ein gigantisches Alpenhorn vorgestellt. Um das vier Meter lange Instrument halten und spielen zu können, wurde die  Unterstützung mehrerer Schüler gebraucht.

.Zum Abschluss gab es noch instrumentale Versionen von modernen Liedern wie „Ein Hoch auf Uns" oder „An Tagen wie diesen", bevor die alternative Unterrichts-Einheit zu Ende ging.