Mathematik

Auch 2020 macht Mathe Spaß

Projekttag der 6. Klassen am 24. September 2020

Wie viele Schüler passen auf einen Quadratmeter? Wie groß ist unser Schulgelände? Mit wie vielen Quadratzentimetern kann ich einen Briefumschlag auslegen?

An einem herbhstlichen Vormittag beschäftigten sich unsere Sechstklässler mit diesen und ähnlichen mathematischen Fragestellungen. Statt Deutsch, Englisch oder Sport gab es verschiedene Stationen, an denen sich kleinere Gruppen mit verschiedenen Aufgaben spielerisch dem Thema Flächeneinheiten nähern konnten. Ältere Schülerinnen und Schüler haben die kleinen Schülergruppen betreut und durch einen Stationen-Parcours geführt. An den Stationen standen Lehrerinnen und Lehrer zur Hilfestellung bereit. Die Kinder sollten aber weitestgehend selbstverantwortlich arbeiten und lernen.

Den Abschluss des Mathetages bildete ein Wettbewerb, bei dem 3 Schüler/innen pro Klasse die Aufgabe bekamen, möglichst schnell den Umfang eines Ar abzulaufen. Sieger wurde die Klasse 6c.

Zum Abschluss gab es für alle Klassen eine Urkunde und einen kräftigen Applaus. Viele Schülerinnen und Schüler waren mit viel Spaß und Engagement bei der Sache und haben mit Kopf, Hand und Fuß Neues über die Flächeneinheiten gelernt. Auch im nächsten Jahr wird dieser Projekttag wiederholt. So macht Mathe Spaß!

Juni 2020

Mathewettbewerb 2020

Auch in diesem Jahr sollten/wollten die 7. und 8. Klassen am Känguru-Mathematikwettbewerb teilnehmen. Immer am dritten Donnerstag im März findet normalerweise dieser Wettbewerb in Deutschland, in Europa und in vielen außereuropäischen Staaten statt.

Weil die Schulen zu diesem Zeitpunkt wegen der Pandemie bereits geschlossen waren, wurden die Ablaufkriterien in diesem Jahr erweitert. Jede Schule konnte selbst bestimmen, ob die angemeldeten Schüler im Online-Verfahren am Wettbewerb teilnehmen oder erst bei Wiederöffnung der Schulen im Klassenraum den zweistündigen Test mit Knobelaufgaben bearbeiten.

60 Schüler haben an unserer Schule am Wettbewerb teilgenommen. Das Startgeld von 2 € pro Schüler hat die Schülerfirma übernommen. Dafür vielen Dank! Diesmal gab es als Geschenk für jeden Teilnehmenden eine Würfelschlange und die Lösungen der Aufgaben mit Erklärung.