Schülerzeitung

12. November 2020

Martinshörnchen für alle Klassen unserer Schule

Wie in unserem Interview schon angekündigt, gab es von der Schulleitung am 11.11., also dem Sankt Martinstag, ein Geschenk für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter unserer Schule. In der zweiten Stunde durften alle Klassensprecher aus der Schulküche frische Martinshörnchen für jeden einzelnen abholen.

Eigentlich ist es Tradition

bei uns an der Schule, dass wir alle ein Eis am 28. August, dem Namenstag vom Heiligen Augustinus, nachdem unsere Schule benannt ist, bekommen.

Dieses Jahr fand an diesem Tag aber die Einschulung der neuen fünften Klassen statt und deswegen ist die Tradition in den Hintergrund gerückt.

Umso mehr haben wir uns gefreut, dass unsere Schulleitung nun im November noch diese großen und leckeren Martinshörnchen kostenlos mit uns geteilt hat – genauso wie auch der Heilige Martin seinen warmen Mantel mit dem Bettler geteilt hat. Wir haben uns sehr gefreut und es uns schmecken lassen, vielen Dank dafür!

Klasse 6c mit ihren Martinshörnchen

12. November 2020

Lennja aus der 9c gewinnt den Logo-Wettbewerb des Jugendparlaments Hildesheim

Vor den Herbstferien hat unsere Mitschülerin Lennja Lohmann aus der Klasse 9c den ersten Platz bei einem kreativen Zeichenwettbewerb des Jugendparlaments Hildesheim gewonnen. An mehreren Hildesheimer Schulen wurde angefragt, ob Schülerinnen und Schüler Interesse haben, im Rahmen des Unterrichts, ein Logo für das neu gegründete Jugendparlament zu zeichnen.

Von unserer Schule hat die Klasse 7b mit Frau Raulfs und der Kunst WPK Jahrgang 9 von Frau Lüdtke an dem Wettbewerb teilgenommen.

Lennjas Buntstiftzeichnung (siehe Bild) wurde am Ende von den Mitgliedern des „Jupas“ als bestes Logo ausgewählt.

Das Jugendparlament Hildesheim hat das Logo

inzwischen digitalisiert und nutzt dies auch schon auf seinem Instagram-Profil.

Die Jugendlichen in diesem Parlament, die auf verschiedene Schulen in Hildesheim gehen, möchten bei politischen Entscheidungen in der Stadt und Region Hildesheim gerne mitreden und ihre Ideen einbringen. Deswegen sind sie dem Jupa Hildesheim beigetreten. Die Stimme der Jugendlichen soll gehört und einbezogen werden.

Wenn ihr mehr über das Jupa, dessen aktuelle Arbeit und seine Mitglieder erfahren möchtet, dann könnt ihr sie auf Instagram unter „jupahil“ finden. Natürlich könnt ihr dort auch Lennjas digitalisiertes Sieger-Logo bewundern.

02. November 2020

Augustiner-News beim Interview mit unserer Schulleiterin Frau Bormann

Gerade in der aktuellen Corona-Zeit ist in der Schule viel zu tun. Bei unserer Schulleiterin, Frau Bormann, läuft alles zusammen. Wir haben uns einmal mit ihr zum Interview getroffen.

Wie sind Sie zu dem Job der Schulleiterin gekommen?

Seit dem Jahr 1988 bin ich schon Lehrerin an dieser Schule. Dann wurde ich Didaktische Leiterin, das ist die Position, die Frau Aselmeyer aktuell bei uns hat. Der damalige Schulleiter Herr Burghardt ist 2016 in Pension gegangen. Er war es auch, der mich letztendlich dazu überredet hat, neue Schulleiterin an der St. Augustinus-Schule zu werden. ...

Das komplette Interview   zum Download und Lesen als PDF-Datei


Bild links: Frau Bormann mit der Redaktion der Augustiner News

 

September 2020

Sie ist wieder da!

2018 wurde sie eingestellt. Jetzt gibt es wieder eine Schülerzeitung an der Augustinus-Schule, die Augustiner-News.

Von links: Leon, Melinda, Tessa, Cecilé, Dominik und Collin

28.09.2020

Die Redaktion der AG „Augustiner-News“ stellt sich vor

Mein Name ist Leon. Ich gehe in die 6c und bin 11 Jahre alt. Meine Hobbys sind Gitarre spielen und an der Schülerzeitung mitarbeiten. Auch ich finde an der Augustinus-Schule am besten, dass es zwei große Schulhöfe gibt.

Ich bin Melinda und ich gehe in die 6c. In meiner Freizeit gehe ich gerne in die Stadt oder treffe mich mit Freunden. An der Augustinus-Schule finde ich gut, dass es zwei so große Schulhöfe und so viele verschiedene AG's gibt. Außerdem ist es gut, dass sich Buddys um die jüngeren Schüler kümmern.

Ich heiße Tessa. Ich gehe in die 6c.

In meiner Freizeit turne ich Akrobatik und treffe mich mit meinen Freunden. An der Augustinus-Schule finde ich gut, dass es so viele verschiedene AG‘s und dass es einmal den Pavillon für die 5. und 6. Klassen und dann noch das Hauptgebäude für die Älteren gibt.

Ich bin Cecilé aus der Klasse 6c und bin 12 Jahre alt. Am liebsten treffe ich mich in meiner Freizeit mit Freunden und spiele mit meiner kleinen Nichte. Auch ich mag die beiden Schulhöfe an der Augustinus-Schule. Es gibt viele Spielgeräte und Platz zum Fußball spielen. Auf dem großen Schulhof gibt es außerdem den Schul-Kiosk.

Meine Name ist Dominik. Ich gehe in die 7c und bin 13 Jahre alt. Ich bin auf diese Schule gekommen, weil meine Cousine früher auch hier war. Zuerst hat mir die Schule nicht so gefallen, aber nach einiger Zeit fand ich Freunde und fand sie immer besser. Die Feste, die die Schule veranstaltet, sind auch sehr interressant und lustig. Am besten gefällt mir die Küche, weil man dort in dem Fach Hauswirtschaft kochen und sonstige Dinge machen kann.

Ich heiße Collin, bin 11 Jahre alt und gehe in die 6c. In meiner Freizeit fahre ich gerne Motorrad und restauriere gerne Autos. An meiner Schule gefällt mir, dass jeder Schüler genug Platz auf den zwei Schulhöfen hat und dass die Lehrer nett zu den Schülern sind.